M
T

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit – warum?

Die Fach- und Beratungsstelle für Regenbogenfamilien leistet gesellschaftliche Aufklärungsarbeit, damit Regenbogenfamilien in all ihren Farben in der Münchner Stadtgesellschaft sichtbarer werden und der Prozess der Gleichstellung aller Familienkonstellationen weiter vorangetrieben wird.

Durch Fortbildungen, Vorträge und die Teilnahme an Veranstaltungen wie dem International Family Equality Day (IFED), dem lesbischen Angertorstraßenfest sowie dem Christopher Street Day (CSD) tragen wir dazu bei, dass die Forderungen von Regenbogenfamilien nach gleichen Rechten, Sichtbarkeit und gesellschaftlicher Teilhabe in die Öffentlichkeit getragen werden.

Presseanfragen: Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung!

This is
text inside of a div block.